Leistungsspektrum - BamA Formenbau KG

Firmengeschichte

Unser Unternehmen ist seit über zwei Jahrzenten in den Bereichen Design, Konstruktion, Programmierung, Prototyping, Werkzeug- und Formenbau für die Aluminium-, Glas- und Kunststoffindustrie, Vorrichtungsbau, sowie in der mechanischen, computergesteuerten (CAD / CAM) und maschinellen Dreh- und Fräsbearbeitung aller Metalle tätig.

Seit der Gründung der BamA KG hat sich unser Unternehmen zu einem zuverlässigen Partner für Unternehmen aus unterschiedlichsten > Branchen und Geschäftsfeldern entwickelt. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Mittelpunkt unserer Firmenphilosophie und motiviert uns täglich maßgeschneiderte Lösungen für alle Anforderungen und Aufgabenstellungen zu finden.

 


1996

  • Das Unternehmen Bama Formenbau GmbH wird mit 11 Mitarbeitern am 01.02.1996 gegründet und fertigten zunächst Formen für die Glas- und Aluminiumindustrie.

  • 1997

  • Es folgt die Anschaffung einer CNC-Drehmaschine mit Zyklensteuerung.

  • 1998

  • Die CNC-Abteilung wächst um 2 Maho Fräsmaschinen mit Heidenhainsteuerung, sowie um ein CNC-Bearbeitungszentrum von Hedelius (BC 40) 4-Achsen mit Teilapperat.

  • 1999

  • Es erfolgt der Zukauf einer Senkerodiermaschine (Charmilles) mit Werkzeugwechsler.

  • 2000

  • Es erfolgt die Anschaffung eines weiteren Bearbeitungszentrums Hedelius CB 60 und eines Dreh-Fräszentrums (Mazak) mit angetriebenen Werkzeugen.
  • Die Konstruktionsabteilung wird aufgebaut mit den CAD Programmen Cimatron.
  • Die Abteilung Modellbau und Prororypenfertigung wird mit Hilfe von Fräserechnik und Rapid Prototyping ins Leben gerufen.
  • Serienbearbeitung für Metallteile und Aluminiumteilen hat begonnen.

  • 2001

  • Es erfolgt die Anschaffung eines Fräsbearbeitungszentrums der Firma Hermel

  • 2002

  • Die Abteilung Konstruktion wächst um 2 weitere Arbeitsplätze und es wurde zusätzlich die Software von der Firma Delcam angeschafft.
  • Es erfolgt die Anschaffung einer Hermle C800V

  • 2003

  • Die Einführung der Digitalisiertechnik Fotografisch erfolgt, insbesondere für die Erstellung von CAD Freiflächenformendaten.
  • Der Aufbau der Abteilung Flächenrückführung und Bearbeitung erfolgt.

  • 2004

  • Einführung der Bearbeitungsabteilung für Großserien für die Automobilindustrie.

  • 2005

  • Anschaffung eines Bearbeitungszentrums 5-Achsen Simultanbearbeitung und eines Messsystems zur Qualitätssicherung mit einem PC gesteuerten Messarbeitsplatzes im Reinraum.

  • 2006

  • Umstellung des QS Systems auf DIN EN ISO 9001:2000
  • Erstellung eines fixen QS Managements

  • 2007

  • Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2000 durch TÜV Nord

  • 2010

  • Die Erweiterung des Qualitätssicherungssystem auf den aktuellen Stand DIN EN ISO 9001:2008 erfolgte.

  • 2013

  • Zukauf einer neuen Drehmaschine (Seiger) und einer CNC-Fräsmaschine (Hedelius)

  • 2016

  • Das Qualitätssicherungssystem wurde auf den aktuellen Stand DIN EN ISO 9001:2015 erweitert.

  • 2018/2019

  • Erweiterung der Produktionsabteilung durch weitere Bearbeitungszentren (Hermle C400U & Hedelius C80) und einer neuen Drehbank mit angetriebenen Werkzeugen (DMG)
  • Offene Stelle - ab sofort:
    CNC Werkzeugmacher
    – Fräsen und Drehen

    > mehr


    Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2008

    Garantierte Qualität
    Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
    > mehr

    Produktstories

    Erfahren Sie mehr über erfolgreiche Projekte und Produktentwicklungen für namhafte Kunden.
    > mehr


    Ritzenhof
    Karl Kaldenberg

    Kontakt

    Gerne beraten wir Sie persönlich
    Sie erreichen uns unter:

    Bama Formenbau KG
    Mühlenstraße 43
    D-34431 Marsberg


    Tel. +49 2992 97933 - 0
    Fax +49 2992 97933 - 10


    > Ansprechpartner
    > E-Mail Kontakt