Leistungsspektrum - BamA Formenbau KG

Firmengeschichte

Mit der Gründung der BamA KG hat sich unser Unternehmen zu einem zuverlässigen Partner für Unternehmen aus unterschiedlichsten > Branchen und Geschäftsfeldern entwickelt. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Mittelpunkt unserer Firmenphilosophie und motiviert uns täglich maßgeschneiderte Lösungen für alle Anforderungen und Aufgabenstellungen zu finden.

Informieren Sie sich über die Entwicklung und Geschichte unseres Unternehmens seit der Firmengründung 1996 bis heute:

1996

Unternehmensgründung - Mit 11 Mitarbeitern wurde das Unternehmen am 01. Februar 1996 gegründet und fertigten zunächst Formen für die Glasproduktion und Gießformen für die Aluminiumindustrie auf herkömmlichen Dreh-, Fräs und Erodiermaschinen.

1997

Anschaffung einer CNC Drehmaschine mit Zyklensteuerung.

1998

Anschaffung von 2 Maho Fräsmaschinen mit Heidenhainsteuerung, sowie eine CNC Bearbeitungszentrums von Hedelius (BC 40) 4-Achsen mit Teilapparat. Anschaffung von zwei 50000 U/min Hochgeschwindigkeitsspindeln.

1999

Anschaffung von einer Senkerodiermaschine (Charmilles) mit Werkzeugwechsler.

2000

Anschaffung eines weiteren Bearbeitungszentrums Hedelius CB 60.
Aufbau der Konstruktionsabteilung mit den CAD Programmen Cimatron. Errichtung und Schulung von 3 neu angestellten und geschulten Mitarbeitern.
Aufbau der Modell und Prototypenfertigung mit Hilfe von Frästechnik und Rapid Prototyping.
Wir haben mit der Serienbearbeitung für Metallteile und Aluminiumteilen begonnen. Zunächst Serien bis 1000 Stück.
Anschaffung eines Dreh- Fräszentrums (Mazak) mit angetriebenen Werkzeugen.

 

2001

Anschaffung eines Fräsbearbeitungszentrums der Firma Hermle.

2002

Errichtung von 2 weiteren Arbeitsplätzen im Konstruktionsbüro. Es wurde zusätzlich die Software von der Firma Delcam angeschafft. Insgesamt stehen nun 5 Konstrukteure zur Verfügung.

2003

Einführung der Digitalisiertechnik Photographisch, insbesondere für die Erstellung von CAD Freiflächenformendaten. Aufbau der Abteilung Flächenrückführung und Bearbeitung.

2004

Anschaffung eines speziellen Bearbeitungszentrums (Brother) mit Wechselplatzsystem Hochgeschwindigkeitsbearbeitung 4-Achsen mit Teilapparat.
Einführung der Bearbeitungsabteilung für Großserien für die Automobilindustrie.

2005

Anschaffung eines Bearbeitungszentrums Hedelius 5-Aschsen Simultanbearbeitung und einer Zeiss Messmaschine zur Qualitätssicherung mit einem PC gesteuerten Messarbeitsplatzes im Reinraum.

2006

Umstellung des QS Systems auf DIN EN ISO 9001-2000, sowie erstellen eines fixen neuen QS Managements.

2007

Zertifizierung DIN EN ISO 9001-2000 durch den Tüv Nord.
Anschaffung eines zusätzlichen neuen CNC Dreh- Fräszentrumn DMG.

2008

Zertifizierung DIN EN ISO 9001-2000 durch den Tüv Nord.

2010

Im Jahre 2010 ist das Qualitätssicherungssystem auf den aktuellen Stand DIN EN ISO 9001:2008 erweitert worden.

BamA aktuell

Offene Stelle - ab sofort:
CNC Werkzeugmacher
– Fräsen und Drehen

> mehr


Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2008

Garantierte Qualität
Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
> mehr


Produktstories

Erfahren Sie mehr über erfolgreiche Projekte und Produktentwicklungen für namhafte Kunden.
> mehr

Ritzenhof
Karl Kaldenberg

Rapid Prototyping
Schnelle und präzise Herstellung von Modellen und Prototypen.
> mehr

Kontakt

Gerne beraten wir Sie persönlich
Sie erreichen uns unter:

Bama Formenbau KG
Mühlenstraße 43
D-34431 Marsberg


Tel. +49 2992 97933 - 0
Fax +49 2992 97933 - 10


> Ansprechpartner
> E-Mail Kontakt